Die Ostergeschichte

Dieses Video wird auf der externen Plattform "youtube" abgespielt.

Aussetzung des Betriebs an Kindertagesstätten wegen des Coronavirus

Sehr geehrte Eltern,  

zur Eindämmung einer Ausbreitung des Coronavirus ist unsere Einrichtung auf Anordnung der Landesregierung von Dienstag, 17. März, bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, geschlossen. 

Um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten, wird die Stadt Sachsenheim gemeinsam mit der Kindergartenverwaltung des Evangelischen Kirchenbezirks eine Notfallbetreuung für betroffene Familien vorbereiten. Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche. Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Wer eine Notbetreuung beantragen muss, kann diesen Antrag per E-Mail oder schriftlich an die Kindergartenleitung stellen. Zwingend erforderlich ist die Angabe einer Begründung für die Notbetreuung und die Kontaktdaten (Email und Telefonnummer) des jeweiligen Arbeitgebers. Die Entscheidung, ob die Voraussetzungen für eine Notbetreuung gegeben sind, liegt bei der Stadtverwaltung.

Bildnachweis: © Privat/Kindergarten Unterm Weinberg