Rahmenbedingungen

Eingang

Allgemein

Unser Kindergarten mit vier
Gruppen ist in einem Gebäude
in Beton-Fertigbauweise unter-
gebracht. Große Fenster geben
den Blick frei in die Natur und
auf das gesamte Kindergarten-
gelände. Die Trennwände der
Räume sind aus Massivholz.

 

Der Eingangsbereich ist an der
Südseite des Gebäudes. In der
Mitte des Gebäudes ist die so-
genannte Atriumshalle, Treffpunkt aller Kinder und Erwachsenen.

Rund um die Halle sind die Gruppenräume, der Waschraum, der
2009 gänzlich saniert wurde, eine Küchenzeile, Gesprächs- und
Leiterinzimmer angesiedelt.

Atriumhalle und Waschraum

Atriumshalle mit Experimentierecke und Waschraum.

Gruppen

Alle Gruppen verfügen über einen Gruppenraum und einem
kleineren Nebenraum, der unterschiedlich genutzt wird. Jede
Gruppe hat zudem eine sogenannte zweite Ebene aus Holz,
die den Raum relativ dominiert. 

Die Gruppenräume mit großen Fenstern und der „Holzebene“

Außenbereich

Der großzügig angelegte Garten befindet sich rund um das Haus, mit vielen Bäumen, die Schattenspenden. Der gepflasterte Teil dient als „Rennbahn“ für die Fahrzeuge, die geschützt im Geräteschuppen aufbewahrt werden.

 

Was lange währt, .... endlich war es soweit. Wir konnten den
Kindern eine besondere Freude bereiten und das neue Kletter-
gerüst für das Außengelände zum Spielen frei geben. An dieser
Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Helfern und Unter-
stützern bedanken. Ein besonderer Dank an Herrn Pfeiffer,
Leiter des Bauhofs und seinem tollen Team.

Klettergerüst - "Rennbahn" - Weidenhaus

Bildnachweis: © Kindergarten Unterm Weinberg