Kindergarten ABC (A bis G)

A

Aufnahme

Sobald Ihr Kind zwei oder drei Jahre alt ist, kann es den Kindergarten bzw. die U3-Gruppe besuchen. Sie melden Ihr Kind über das zentrale Anmeldeverfahren der Stadt Sachsenheim an. Das Anmeldeformular können Sie hier oder auf der Homepage der Stadt Sachsenheim herunterladen. Das Formular ist auch bei uns im Kindergarten erhältlich. 

Genauso können Sie das ausgefüllte Anmeldeformular direkt bei der Stadt Sachsenheim abgeben oder bei uns und wir leiten es dann weiter. Wenn ein Kindergartenplatz frei ist, werden Sie von der Stadt Sachsenheim benachrichtigt. Wir nehmen zwei bis drei Monate vor der Aufnahme mit Ihnen Kontakt auf um einen Termin für ein Aufnahmegespräch auszumachen, wo Sie die Aufnahmeunterlagen erhalten und alle weiteren Schritte geklärt werden. 

Ansprechpartner bei der Stadt Sachsenheim:

Sven Kaiser
Telefon 07147-28-180
Fax 07147-28-142

s.kaiserdontospamme@gowaway.sachsenheim.de

 

Angebote für die Kinder

Wir bieten den Kindern pädagogische Angebote an, um sie in die verschiedenen Bildungsfeldern und im sozio-emotionalen Bereich zu fördern und zu unterstützen.

Bildungsfelder

  • Denken
  • Sinne
  • Körper
  • Sprache
  • Gefühl/Mitgefühl
  • Sinn, Werte, Religion

B

Büro- und Sprechzeiten der Leitung

Montag: 14.00 – 16.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 8.30 – 12 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung.

C

Christliche Erziehung

Die christliche Erziehung ist ein wichtiger Teil unserer pädagogischen Arbeit und fließt in das tägliche Miteinander ein. Die Kinder sollen Zugang zum Glauben haben und eine eigene Betrachtung für den Glauben entwickeln.
Dies ermöglichen wir durch:

  • biblische Geschichten
  • christliche Lieder
  • Gebete
  • Teilnahme an Gottesdiensten

E

Elternarbeit

Wir wünschen uns eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit Ihnen. Dazu bieten wir an:

  • Entwicklungsgespräche
  • Elternabende (thematische, gesellige- und Wahlabende)
  • Besuchsstunden (siehe Hospitation)

Elternbeirat

Sie wählen in jeder Gruppe, für die Dauer eines Kindergartenjahres zwei Elternbeiräte. Der Elternbeirat ist Verbindung zwischen den Eltern und Erzieherinnen und  dem Träger.

F

Feste

In der Regel feiern wir das Erntedankfest in der Kirche und ein kindergarteninternes Erntedankfrühstück, Herbst-/Laternen- /Kürbisfest, Weihnachtsfest in der Kirche, Oster-/Auferstehungsfeier im Grünen, einen Familiengottesdienst im Frühjahr und ein Sommerfest.

G

Geburtstag
Der Geburtstag Ihres Kindes ist uns wichtig. Es wäre schön, wenn Sie für die ganze Gruppe eine Kleinigkeit zum Essen und zum Trinken mitbringen können, z. B. Rührkuchen, Brezeln, Apfelsaft, … Wir bitten um Termin- und Essensabsprache.

Gruppe
Unser Kindergarten hat eine Gruppe für die unter Dreijährigen (U3), eine Regelgruppe (RG), eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten (6 Std. Betreuungszeit, VÖ) und eine Gruppe mit verlängerten, verlängerten Öffnungszeiten (6 Std. und 7 Std. Betreuungszeit, VVÖ).

Die Regelgruppe kann bis zu 28 Kinder aufnehmen, die Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten bis zu 25 Kinder und die U3 Gruppe bis zu 12 Kinder. Die Kindergartengruppen sind altersgemischt, die U3 Gruppe ist altershomogen.

Garten
Wir gehen bei jedem Wetter raus. Bitte ziehen Sie Ihr Kind mit dem Wetter entsprechender Kleidung an. Sinnvoll ist, dass Ihr Kind eine sogenannte Matschhose und Gummistiefel im Kindergarten deponiert.

Gruppenübergreifende pädagogische Arbeit
Einmal in der Woche findet eine gruppenübergreifende pädagogische Arbeit mit den Kindern statt.
Unsere Ziele:

  • Ganzheitliche Förderung der Basiskompetenzen,
  • Persönlichkeitsentwicklung in altershomogenen Gruppen
  • Optimale Vorbereitung auf die Schule
  • Erweiterung der sozialen Interaktionen in der Einrichtung